Aktivitäten

Workshops

Workshop: Erweiterung der Zusammenarbeit zwischen Magdeburg und Kuba in den Bereichen Biogas, Abwasser und Abfallwirtschaft in Kuba. 

Ziel: Einbindung von Unternehmen aus Sachsen-Anhalt in die Zusammenarbeit zwischen der Hochschule Magdeburg-Stendal (Fachbereich Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit) (WUBS) und dem Kompetenzzentrum für Stoffstrom- und Ressourcenwirtschaft. Die IdeenFarm organisierte die Veranstaltung und stellte Kontakte zur IHK und der kubanischen Botschaft her. 

Teilnehmende Einrichtungen: Botschaft Kuba, IHK Magdeburg, Kompetenzzentrum Holguin (Kuba), Hochschule Magdeburg-Stendal 

Stand: durchgeführt am 12. November 2018 

Unterstützung von Projekinitiativen

Projektantrag Geminis: „Integral decision making tool for metrics & finance for climate action at local and regional level“ 

Ziel: Überwachung und Quantifizierung von Treibhausgasemissionen zur Förderung des Klimaschutzes durch erleichterte Entscheidungsfindung und Optimierung der Verteilung verfügbarer Finanzmittel. Das zu entwickelnde Tool soll vor allem auch bei den Projektpartnern in Sachsen-Anhalt getestet und angewendet werden. Die IdeenFarm unterstützt den Projektantrag durch die Integration von Projektpartnern aus Sachsen-Anhalt. 

Beteiligte Institutionen: Politechnische Universität València (UPV), Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Generalitat Valenciana (IVACE), Stadt València, Stadt Magdeburg, Hochschule Magdeburg-Stendal, Gemeinde Barleben, Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH, Land Sachsen-Anhalt, GEMINIS TOOL S.L. 

Antragstellend: Universität Valencia (Prof. Oliver

Programm: EIT Climate-KIC Spanien 

Finanzvolumen: ~ 2 Mio €, Laufzeit 3 Jahre 

Status: Projektantrag eingereicht (Oktober 2018) 



Projektidee: Integration der Grundsätze von umweltfreundlichem Handeln in die Beratung von GründerInnen. 

Ziel: GründerInnen sollen gleich zu Beginn der Unternehmensgründung für Möglichkeiten zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen sensibilisiert werden. Dies soll ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, zum einen durch langfristige Kosteneinsparungen und nachhaltiges Wirtschaften, zum anderen durch Erhöhung der Förderwürdigkeit und Steigerung der Außenwirksamkeit. Die IdeenFarm unterstützt die GründerInnen durch fachliche Expertise in Beratungen und durch öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen.

Federführend: Gründungs- und Transferzentrum (Christian Kruse)

Status: individuelle Termine nach Bedarf und Aktionen bei der Gründerwoche im Juni 2019

Aufbau von Netzwerken

Projektantrag IMRESCO: Internationaler Master-Studiengang zu erneuerbaren Energien und nachhaltigem Bauen. 

Ziel: Aufbau eines internationalen Studiengangs. Die Studierenden sollen zwischen den Semestern an 3 von 6 möglichen Standorten jeweils abwechselnd studieren können. Die IdeenFarm unterstützt beim Aufbau von Netzwerken zu Organisationen in Sachsen-Anhalt, die den Studiengang durch das Angebot von Praktikas, Exkursionen und Lehrveranstaltungen ergänzen. Somit wird ein wesentlicher Beitrag zur Ausbildung und Förderung von Fachkräften in Sachsen-Anhalt geleistet, die bereits während des Studiums persönliche Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern aufbauen können. 

Beteiligte Hochschulen/Universitäten: A Coruña (E); Magdeburg-Stendal HS (D), Le Havre N (F), Budapest TE (H), Wrocław UST(PO), Minho (P) 

Federführend in Sachsen-Anhalt: Prof. Jan Mugele (Hochschule Magdeburg-Stendal) 

Programm: Erasmus Mundus Joint Master Degree 

Finanzvolumen: bis ~ 5 Mio €, Laufzeit mind. 3 Jahre 

Status: Projektskizze in Bearbeitung, Frist 15. Februar 2019